News

<<   <   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   >   >>

07.08.2016

Spendenübergabe an die Jugend des TC Blau-Weiss Halle


Heimat Krankenkasse organisiert Spendenaktion • 758,30 Euro für die Tennis-Jugend

Einen Scheck in Höhe von 758,30 Euro nahm Thorsten Liebich (1. stellvertretender Vorsitzender Tennisclub Blau-Weiss Halle) vor dem letzten Heimspiel der 1. Tennispoint-Bundesliga gegen Blau-Weiß Aachen entgegen. Die in Bielefeld ansässige Heimat Krankenkasse hatte während zweier Heimspieltage des Deutschen Mannschaftsmeisters gegen eine freiwillige Spende in selbst gewählter Höhe Sitzkissen an die Besucher verteilt.

„Wir hätten anfangs nicht gedacht, dass durch unsere Aktion so ein schöner Betrag zusammen kommt“, so Tobias Demmer (Heimat Krankenkasse), der den Scheck übergab, „umso mehr freuen wir uns, dass wir die Tennis-Jugend so wirkungsvoll unterstützen können.“ Die Heimat Krankenkasse ist seit mehreren Jahren offizieller Gesundheitspartner im Rahmen der GERRY WEBER OPEN und des TC Blau-Weiss Halle während der TennisPoint-Bundesliga-Saison.

„Wir sind sehr glücklich und dankbar, so einen tollen Partner wie die Heimat Krankenkasse zu haben. Das Geld nutzen wir für Kindertraining, Schnupperkurse und sonstige Aktionen in unserer Jugendabteilung“, erläutert Thorsten Liebich die Verwendung der Spendengelder. Als gesetzliche Krankenkasse mit Hauptsitz in Bielefeld engagiert sich die Heimat Krankenkasse bereits seit Jahren bei Sportevents und -vereinen in der Region. „Sport und Bewegung hält nicht nur fit, sondern kann auch viel Spaß und gute Laune bringen“, so Demmer.

Scheck_Heimat_


Einen Spendenscheck in Höhe von 758,30 Euro für die Jugendabteilung des TC Blau-Weiss Halle nahm Thorsten Liebich (links) am heutigen Spieltag von Tobias Demmer entgegen. Die Heimat Krankenkasse hatte die Spenden gesammelt und dafür Sitzkissen verteilt. © Blau-Weiss Halle




05.08.2016

Das Saison-Highlight im Hobbybereich: Das Turnier auf Rasen

Es ist wieder so weit: Unser diesjähriges Saison-Highlight, das Rasentennisturnier, findet am Samstag, 13. August, statt. Alle Clubmitglieder und auch Gäste, die den Hobbysport im TCBW kennenlernen möchten, sind herzlich eingeladen!


Anmeldung:

bis spätestens Mittwoch, 10. August 2016, über Email: angelika.schulte@yahoo.de oder 0176 781 435 84.


Treffen:

14 Uhr an den Rasenplätzen am Gerry-Weber-Stadion. Der Zugang erfolgt nach dem Tunnel (Walk of Fame) direkt links durch das dann geöffnete Tor, bereits in Tenniskleidung, da dort keine Umkleiden oder Duschmöglichkeiten vorhanden sind.



28.07.2016

1. Haller Senior Open erfolgreich beendet

Bislang war das LK- und Ranglistenturnier in Osnabrück beheimatet, vom 22. bis 24. Juli gastierte die Herren- und Damen-Konkurrenz der Altersklassen 30 bis 70 Jahre mit insgesamt 55 Startern erstmals in der Lindenstadt auf der Anlage des TC Blau-Weiss Halle. Das soll nach den Vorstellungen der Veranstalter auch künftig der Fall sein. Dann wolle man bis zu 100 Teilnehmer motiveren, um Punkte und Platzierungen zu kämpfen.

Sieger_Senior_Open


Nach drei anstrengenden Turniertagen, auch angesichts der hochsommerlichen Temperaturen, stellten sich die erfolgreichen und platzierten Teilnehmer unserem Vereinsfotografen Kurt Vahlkamp. Vom TC Blau-Weiss Halle erreichte einerseits Thorsten Liebich (nicht im Bild) das Finale. Er unterlag dem favorisierten Herren-30-Bundesligaspieler und Turnier-Organisator Lars Mosel (links) mit 3:6/3:6 und Sabine Barz (Mitte, dritte von rechts) stand andererseits im Endspiel bei den Damen 40. Peer Lange hingegen gewann die Nebenrunde bei den Herren 50.



18.07.2016

Tennis-Senioren-Meisterschaften von Ostwestfalen-Lippe

Philipp Pröbsting holt sich Titel bei den Bezirksmeisterschaften Herren 40

Zum zweiten Mal in Folge war vom 13. bis 17. Juli der TC Grün-Weiss Hiddesen Gastgeber der Tennis-Bezirksmeisterschaften von Ostwestfalen-Lippe für Seniorinnen und Senioren. Während im letzten Jahr das Wetter Kapriolen schlug, konnten die Turnierverantwortlichen in Person von Waldemar Braun (Koordinator Sport Bezirk Ostwestfalen-Lippe), Jens Middelberg (Sportwart Grün-Weiss Hiddesen), Turnierleiter Antonius Luig und Oberschiedsrichter Hans-Joachim Eickholt das Turnier diesmal problemlos über die Bühne bekommen.

Mehr Informationen

BezirksmeisterschaftenSenioren170716


Die neuen Titelträger mit den Verantwortlichen der Bezirksmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren (von links): Hans-Joachim Eickholt (Oberschiedsrichter), Sybille Paul-Hambrink, Jens Middelberg (Sportwart Grün-Weiss Hiddesen), Ute Schroeder, Philipp Pröbsting (Blau-Weiss Halle), Ulrich Renneke, Axel Dietrich, Dieter Heitmann, Bernhard Hartmann, Guido Volkhausen (1. Vorsitzender Bezirk Ostwestfalen-Lippe) und Turnierleiter Antonius Luig.



12.07.2016

Sommerfest und Heimspiel Tennis-Bundesliga 16. (Samstag) & 17. (Sonntag) Juli 2016


Sommerfest am Samstag • Ehrung erfolgreicher und aufgestiegener Teams

Beste Unterhaltung mit Kabarettist Ingo Börchers und Live-Musiker Martin Roloff
GERRY WEBER Team empfängt am Sonntag Aufsteiger TC Bruckmühl-Feldkirchen


Ein Wechselbad tennisaffiner Gefühle durchlebten die Anhänger des GERRY WEBER Teams am vergangenen Wochenende. Nach dem deutlichen 6:0-Erfolg des TC Blau-Weiss Halle über Blau-Weiss Neuss auf eigener Anlage, folgte am vergangenen Sonntag im Auswärtsspiel bei Blau-Weiß Krefeld eine aufreibende Nervenschlacht. Am Ende sicherte sich der aktuelle deutsche Meister aus Ostwestfalen ein 3:3 beiden Seidenstädtern. Mit einem 3:3-Punktekonto belegen die Blau-Weissen momentan Rang sechs in der 1. Tennis-Point Bundesliga und am kommenden Sonntag (17. Juli, ab 11 Uhr) stellt sich der Aufsteiger TC Bruckmühl-Feldkirchen auf der Anlage an der Haller Weststraße vor.

Mehr Informationen
Ingo Boerchers


Zu Gast am 16. Juli beim Sommerfest des TC Blau-Weiss Halle: Ingo Börchers. © Jan Merlin Friedrich



05.07.2016

Sparkassen Open • ATP-Challenger • Braunschweig


Jan-Lennard Struff erreicht das Achtelfinale

Braunschweig.
Florian Mayer (Kurhaus Lambertz Aachen) und Jan-Lennard Struff haben als Nummer drei und vier der Setzliste ihre Auftakthürden gemeistert und stehen in der zweiten Runde der Sparkassen OPEN 2016. Jan-Lennard Struff war der erste deutsche Spieler, der den Sprung in das Achtelfinale geschafft hat. Der 26-Jährige spielte vergangenen Samstag noch in Wimbledon mit Dustin Brown im Doppel auf Rasen, am Sonntag für den aktuellen Deutschen Meister Blau-Weiß Halle in der 1. TennisPoint-Bundesliga und gewann am heutigen Montag in Braunschweig die erste Runde durch ein 6:3, 7:6 gegen den argentinischen Qualifikanten Juan Ignacio Galarza.

Mehr Informationen

StruffJanLennard4


Bildzeile: Der Haller Bundesligaprofi Jan-Lennard Struff gewann seine Erstrundenpartie beim ATP-Challenger in Braunschweig und steht im Achtelfinale. © Sparkassen Open (Braunschweig)



04.07.2016

Internationale Westfälische Tennismeisterschaften der Herren • 1. Kamen Open


Härteis/Wagner holen sich Doppel-Titel mit Sieg über Mousley/Puodziunas

Kamen. Während es in der Einzelkonkurrenz kein deutscher Tennisprofi bei den Internationalen Westfälischen Tennismeisterschaften der Herren, den mit 10.000 US-Dollar Preisgeld dotierten ITF-Weltranglistenturnier Kamen Open, ins Finale geschafft hatte, trugen sich im Doppel zwei Deutsche in die Siegerliste ein. Das an zwei gesetzte Duo Johannes Härteis (Blau-Weiss Halle/rechts) und Hannes Wagner (TC Großhesselohe) siegte bei den 1. Kamen Open, auf der Anlage des VfL Tennis Kamen, am Samstag (02. Juli) im Finale gegen Bradley Mousley und Scott Puodziunas.

Mehr Informationen

DoppelsiegerWagnerHannesHaerteisJohannes_ChristophVolkmer1


Der für Blau-Weiss Halle spielende Johannes Härteis (links) hat mit Partner Hannes Wagner (TC Großhesselohe) die Doppelkonkurrenz bei den Internationalen Westfälischen Tennismeisterschaften in Kamen gewonnen. © Westfälischer Tennis-Verband (Christoph Volkmer)



30.06.2016

Herren 75 qualifizieren sich für Regionalliga-Endrunde


Herren 75 sind top und nahmen an der Endrunde um den Aufstieg in die Regional-Liga teil - Dort war jedoch gegen den anderen Gruppensieger RV Rauxel Endstation

Sie standen bereits einen Spieltag vor Ende der Saison als Gruppensieger fest, denn sie schlugen bei ihrem letzten Spiel den TC BW Lemgo glatt mit 6:0, bevor sie am letzten Spieltag zuschauen durften. Der Lohn war die Teilnahme an der Endrunde um den Aufstieg in die Regional-Liga. Dass das Spiel letztlich trotz grosser Gegenwehr mit 0:6 verloren ging, empfindet keiner im Team als Beinbruch, wäre ohnehin wegen der dünnen Personaldecke kein Aufsteig in Frage gekommen. Trotzdem: Daumen hoch für die Senioren!👍🎾💪

image


Unser Bild zeigt v.l. (hinten): Jochen Tappmeier, Eckhard Wolff, Gerhard Houppert und Hans-Werner Janssen sowie vorne sitzend v.l. Wilfried Behlmer und Wilfried Flagmeyer



28.06.2016

Die Courts C 1 und C 2 tragen jetzt die Namen der Sponsoren IFS und GERRY WEBER


Der TC Blau-Weiss Halle nutzt Vermarktungspotenziale der Tennis-Point Bundesliga:

Bei der Vorstellung des Kaders des GERRY WEBER-Teams präsentierte Teamchef Thorsten Liebich gegenüber den Pressevertretern auch die neuen, hochwertigen Aluminium-Schilder und gab sie sogleich zur gut sichtbaren Montage an Platzwart Manfred Pfaff weiter. Dieser arbeitet derzeit im wahrsten Sinne mit "Hochdruck": Er legt letzte Hand an die Säuberung und Pflege der Tribünen und Grünanlagen und frischt natürlich die Bundesliga-Courts auf, um zum Heimstart 2016 am 8. Juli (Freitag, 13.00 Uhr) den TC Blau-Weiss Halle auch hier auf erstklassigem Bundesliga-Niveau zu zeigen.

IMG_1858_(800_x_600)


Thorsten Liebich erläutert die Vermarktungsoffensive: "Wir haben das ausgelotet, die Statuten und Regularien des DTB sprechen nicht dagegen. Die Courts C 1 und C 2 tragen jetzt die Namen der Sponsoren IFS und GERRY WEBER -
für den Centre Court wird noch ein Namensgeber gesucht."



27.06.2016

Die jüngsten blau-weissen Aufsteiger


Gruppensieger in der Bezirksklasse

Erfolgreich: Die Junioren U15 wurden mit 10:0 Punkten Gruppenerster. Sie sind damit OWL-Meister 2016 und stehen mit dem 0:8 Auswärtserfolg beim Mindener TK bereits als die Aufsteiger zur OWL-Liga fest.

U15 Junioren



Die 2. U15 mit von links: Tom Sötebier, Tim Ramforth, Felix Werkis, Matty Frommann, es fehlt: Bastian Hogervorst.




<<   <   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   >   >>

@ 2015 TC Blau - Weiss Halle e.V.   |   Die Artikel sind geistiges Eigentum des jeweiligen Autors, sämtliche Fotos sind urheberrechtlich geschützt