News

<<   <   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   >   >>

20.10.2016

Jan-Lennard Struff überrascht in Belgien

ATP Antwerpen

Der 26-jährige Haller besiegt Gilles Simon und zieht ins Viertelfinale ein.
Der für Blau-Weiss Halle spielende Bundesligaprofi Jan-Lennard Struff (ATP 98) hat beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Antwerpen überraschend das Viertelfinale erreicht. Der 26-Jährige besiegte im Achtelfinale des Hallen-Hartplatzturniers in Belgien den fünf Jahre älteren Franzosen Gilles Simon (ATP 25) mit 6:4, 6:4.

Mehr Informationen

StruffJanLennardWienJuergenHasenkopf2




12.10.2016

Save the Dates - 3 Termine im Herbst

Liebe Clubmitglieder,

unsere Clubanlage soll winterfest gemacht werden, damit uns auch in der kommenden Freiluftsaison wieder beste Tennisplätze zur Verfügung stehen. Und dazu wollen wir aktiv beitragen und demzufolge erinnern wir noch einmal an unseren herbstlichen Arbeitseinsatz, der wie folgt geplant ist:
Datum: 22. Oktober (Samstag) 2016
Uhrzeit: 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Es liegen bereits 17 Anmeldungen vor. Gerne werden weitere Anmeldungen per E-Mail unter tcbw-hallewestf@t-online entgegengenommen. Und nach dem gemeinsamen Schaffen gibt es auch etwas zu essen und zu trinken!


Clubabend

Wir haben ein attraktives Clubhaus und dieses sollten wir auch außerhalb unserer Sommersaison nutzen. Von daher laden wir zu einem gemütlichen Clubabend ein, der stattfinden soll am:
Datum: 04. November (Freitag) 2016
Ort: Schmedtmann’s Brasserie 57

Uhrzeit: ab 18.30 Uhr
Zu diesem Clubabend, an dem auch Gäste willkommen sind, bietet unser Küchenchef Frank Schmedtmann zum Preis von 13,50 Euro / Person folgendes schmackhaftes Essen an:
Geschmorte Barbarie-Entenkeule mit leichter Waldpilzsoße an winterlichem Gemüse mit Spätzle und Drillingen.
Selbstverständlich kann auch à la carte ausgewählt werden. Wir freuen uns auf einen gemütlichen Clubabend und bitten um Anmeldung via E-Mail unter tcbw-hallewestf@t-online an die Clubgeschäftsstelle.


Herforder Brauerei

Unser Bier auf der Clubanlage kommt von der Herforder Brauerei. Diese können wir wieder einmal besichtigen und vor Ort Trinken und eine westfälische Vesper im bierseligen Gästezentrum zu uns nehmen. Eingeladen sind wir zu folgendem Termin:
Datum: 10. November (Donnerstag) 2016
Ort: Herforder Brauerei

Abfahrt: 17.00 Uhr ab Clubhaus
Teilnehmen können wir und Gäste mit maximal 40 Personen. Wir werden bei dieser Anzahl von Teilnehmern einen Bus organisieren und die Kosten belaufen sich dann auf 10,00 Euro / Person. Auch hierzu sind Anmeldungen via E-Mail unter tcbw-hallewestf@t-online an die Geschäftsstelle erforderlich.
In diesem Sinne freuen wir uns auf Eure zahlreiche Anmeldungen zu unseren Aktivitäten im Herbst 2016.
Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand



11.10.2016

Struff kehrt nach Turniersieg in Mons in die Top 100 zurück

Eine Demonstration seines Potentials demonstrierte Jan-Lennard Struff am Sonntag (09. Oktober) im Finale. Gerade einmal 48 Minuten dauerte das Endspiel beim mit 106.500 Euro Preisgeld dotierten ATP-Challenger-Turnier im belgischen Mons an, aus dem der 26-Jährige als der klare Sieger hervorging. Der Haller Bundesligaprofi besiegte den vier Jahre älteren Franzosen Vincent Millot (ATP-Weltrangliste 135) mit 6:2, 6:0 und holte sich vier Wochen nach seinem Titelgewinn im niederländischen Alphen nun seinen zweiten Challengertitel in diesem Jahr.

Struff, Jan-Lennard


Jan-Lennard Struff kommt innerhalb von vier Wochen zum zweiten Challenger-Turniertitel. Nach seinem Erfolg in Alphen gewann der Haller-Bundesligaprofi am 09. Oktober auch das Turnier im belgischen Mons. © Jürgen Hasenkopf



20.09.2016

15. Ritzenhoff Open


Angelina Wirges und Lennart Zynga neue Titelträger
Die topgesetzten Christopher Koderisch und Catrin Levers im Finale
HalleWestfalen. Es war alles so ein bisschen wie Clubmeisterschaft. Begründet darin, dass fast alles in der gastgebenden Hand des TC Blau-Weiss Halle war. Und wenn dies tatsächlich die Vereinsmeisterschaft gewesen wäre, dann hätten sie ein erstaunliches spielerisches Niveau gehabt. Es ging aber nicht um die Clubehre, angesagt waren vielmehr am vergangenen Wochenende vom 15. bis 18. September die mit 3.000 Euro dotierten 15. Ritzenhoff Open für Damen und Herren. Dass die Blau-Weißen dabei eine sehr gute Figur abgaben, macht das alles umso erfreulicher.


Mehr Informationen


SiegerehrungRitzenhoff_1



Bildzeile: Fast alles Blau-Weisse (stehend von links): Detlef Essbach (2. Vorsitzender), Oberschiedsrichter Jörg Dausendschön, Thorsten Liebich (1. stellv. Vorsitzender), Steffen Thies (Sponsor Sport-Scholarships) sowie (sitzend von links): Lennard Zynga (Bundes- und Regionalliga-Team), Maximilian Friese (Verbandsliga-Team) und Christopher Koderisch (Bundes- und Regionalliga-Team. © pr-büro sport presse


Siegerehrung2016



Bildzeile: Die Gesichter der 15. Ritzenhoff Open (stehend von links): Jonas Müller (Sieger Nebenrunde), Detlef Essbach (Finanzvorstand Ritzenhoff), Ivan Khosh (Finalist Nebenrunde), Turnierleiter Thorsten Liebich, Steffen Thies (Sport-Scholarships) sowie (sitzend von links): Sieger Lennard Zynga, Christopher Koderisch (Finalist), Siegerin Angelina Wirges und Catrin Levers (Finalistin). © pr-büro sport presse



19.09.2016

Davis Cup • Relegation


Jan-Lennard Struff holt entscheidenden Sieg zum Klassenerhalt
Berlin/HalleWestfalen. Dass Jan-Lennard Struff ein exzellenter Teamplayer ist, davon haben sich in den letzten zwei Jahren die Zuschauer bei den Bundesliga-Matches des vierfachen deutschen Mannschaftsmeister überzeugt. Er gibt stets alles und ist zugleich Motivator des GERRY WEBER Team, an dem sich die Übrigen Akteure ausrichten können. So war es jetzt nicht verwunderlich, dass der gebürtig aus Warstein stammende Haller Tennisprofi das entscheidende Match im Davis Cup gegen Polen auf der Anlage des LTTC Rot-Weiss Berlin gewann.


Mehr Informationen

JanLennardStruff3cDanielMaurer


Bildzeile: Jan-Lennard Struff, der Haller Davis-Cup-Held, am Sonntag nach seinem entscheidenden Sieg und dem damit verbundenen Erfolg der deutschen Nationalmannschaft gegen Polen. © Daniel Maurer

TeamJubel2cDanielMaurer


Bildzeile: Diese deutsche Nationalmannschaft sorgte mit dem Sieg gegen Polen für den Verbleib in der Weltgruppe 2017 (von links): Jan-Lennard Struff, Daniel Brands, Teamchef Michael Kohlmann, Florian Mayer und Daniel Masur. © Daniel Maurer



17.09.2016

Davis Cup: Deutschland gegen Polen


Jan-Lennard Struff eröffnet das Relegationsduell in Berlin

Berlin/HalleWestfalen. Bei den offiziellen Pre-Draw Pressekonferenzen zum Davis Cup-Relegationsspiel der Weltgruppe haben sich beide Teams zuversichtlich gezeigt und blicken optimistisch auf die kommenden Matches am Wochenende im Berliner Steffi-Graf-Stadion auf der Anlage des LTTC Rot-Weiß Berlin.
Davis Cup-Kapitän Michael Kohlmann hat die Marschroute des deutschen Teams klar vorgegeben: „Unser Ziel ist es, die Polen zu schlagen. Wir sind auf alles vorbereitet“. Er sehe gute Chancen, das polnische Team zu schlagen, auch ohne den verletzungsbedingt ausfallenden Philipp Kohlschreiber. „Bereits in New York stand ich in gutem Kontakt zu den Spielern. Philipp wollte dem deutschen Team unbedingt mithelfen, aber seine Fußverletzung ist noch nicht ausgeheilt.“


Mehr Informationen

TeamDeutschland_publicaddress


Bildzeile: Diese Jungs sollen es in der Davis Cup-Partie gegen Polen richten (von links): Jan-Lennard Struff, Daniel Masur, Teamchef Michael Kohlmann, Florian Mayer und Daniel Brands. Foto: © public address



12.09.2016

ATP-Challenger Alphen: Zwei Finalsiege für Jan-Lennard Struff

Alphen/HalleWestfalen. Viel besser hätte das vergangene Tennis-Wochenende nicht laufen können: Angelique Kerber ist die Nummer eins im Welttennis und hat sich zudem Samstagnacht den US Open-Titel in Flushing Meadows von New York geholt. Wenn auch einige sportliche Etagen tiefer, so waren dort auch die ostwestfälischen Spitzenspieler sehr erfolgreich: Halles Mister Bundesliga, Jan-Lennard Struff (ATP 67), hat nach seiner Rückkehr von den US Open prompt das mit 42.500 Euro Preisgeld dotierte ATP Challenger-Turnier im niederländischen Alphen aan den Rijn gewonnen. Und das gleich zweimal. Zunächst holte er sich mit Daniel Masur (Tennispark Versmold) den Turniersieg im Doppel, in dem die beiden Ostwestfalen das niederländische Duo Robin Haase/Boy Westerhof mit 6:4, 6:1 besiegten.


Mehr Informationen


Struff Jan Lennard


Inmitten der jubelnden Ballkinder der Turniersieger des ATP-Challenger-Turniers in Alphen der Haller Jan-Lennard Struff…


Struff Jan LennardMasur Daniel


…und einen Tag zuvor haben Jan-Lennard Struff und Partner Daniel Masur das Doppelturnier in Alphen gewonnen.



07.09.2016

Jan-Lennard Struff erneut für den Davis Cup nominiert

Kapitän Michael Kohlmann hat seine Mannschaft für die Relegationspartie in der Weltgruppe gegen Polen bekannt gegeben: Jan-Lennard Struff (TC Blau-Weiss Halle ) gehört neben Philipp Kohlschreiber, dem diesjährigen GERRY WEBER OPEN-Gewinner Florian Mayer, sowie Daniel Brands zum Aufgebot für die Begegnung, die vom 16. bis 18. September auf der Anlage des LTTC Rot-Weiß e.V. Berlin ausgetragenen wird.

IMG_2783_(800_x_600)


Sein Davis-Cup Debüt gab Jan-Lennard Struff im März 2015 gegen Frankreich. In einem epischen und denkwürdigen Match unterlag er Gilles Simon (GERRY WEBER BreakPoint Base) erst nach 4:27 Stunden mit 8:10 im fünften Satz. Dass er ein echter und zudem erfolgreicher Team-Player ist, bewies der 26-Jährige zuletzt in der 1. TennisPoint-Bundesliga für den TC Blau-Weiss Halle. Von daher wünschen wir dem "Team Germany" den Erfolg gegen die polnische Auswahl. Foto: Blau-Weiss Halle



26.08.2016

Derya Turhan beim REWE-Cup unterlegen

Mit der gemeinsamen Siegerehrung ging am frühen Sonntagabend (21. August) der mit über 8.000 Euro Preisgeld dotierte 10. REWE-CUP auf der Anlage des TV Eiserfeld in Siegen nach zehn tollen Tennistagen, mit zumeist schönem Wetter, zu Ende. Mit insgesamt 3.000 Euro war die Damen A-Konkurrenz, die Teil des Dunlop Ladies Cup ist, dotiert und ohne Satzverlust kam die topgesetzte Hausherrin Romy Kölzer (RTHC Bayer Leverkusen) zum Titelgewinn. Einen Tag vor ihrem 25. Geburtstag siegte Klötzer in einem einseitigen Finale gegen die ein Jahr jüngere und ungesetzte Derya Turhan vom TC Blau-Weiss Halle mit 6:1, 6:3 und sicherte sich 1.200 Euro Preisgeld.


Vollständige PM Derya Turhan


Siegerehrung_Thorsten Wroben


Der REWE-Cup beim TV Eiserfeld mit der abschließenden großen Siegerehrung: Katrin Kuhnhöfer (Siegerin Damen C), Julia Kreß (Finalistin Damen C), Peter Klink (Finalist Herren C), Romy Kölzer (Siegerin Damen A), Christian Hansen (Sieger Herren A), Kim Möllers (Finalist Herren A), Derya Turhan (Finalistin Damen A/Blau-Weiss Halle), Leon Zill (Sieger Herren B), Marlene Cramer (Siegerin Damen B), Sascha Linke (Finalist Herren B), Lea Kaufmann (Finalistin Damen B), Marc-Oliver Heffner (Sieger Herren C) und Turnierleiterin Henrike Glowick. © Thorsten Wroben



21.08.2016

Mauk Open: Härteis/Wagner siegen im Doppel

Mauk Open • ITF Men’s Circuit • 10.000 US-Dollar Preisgeld • Karlsruhe
Härteis (Blau-Weiss Halle) und Wagner (TC Großhesselohe) verteidigen Doppeltitel


Karlsruhe/HalleWestfalen. Der für Blau-Weiss Halle spielende Johannes Härteis und sein Partner Hannes Wagner (TC Großhesselohe) waren abermals beim ITF Men’s Circuit erfolgreich. Vor acht Wochen gewann dieses Duo die >Internationalen Westfälischen Tennismeisterschaften< in Kamen und am Samstag waren die beiden Deutschen bei den Mauk Open in Karlsruhe siegreich. Bei dem mit 10.000 US-Dollar Preisgeld dotierten Future-Turnier waren Härteis/Wagner topgesetzt und diese Favoritenrolle bestätigen die beiden 20-Jährigen mit dem Titelgewinn.


Die ganze Meldung

DoppelHaerteisWagner


Siegerehrung nach dem Doppelfinale der >Mauk Open<
mit (von links): Andreas Reiffer (Turnierdirektor), die Turniersieger
Hannes Wagner(TC Großhesselohe) und Johannes Härteis(Blau-Weiss Halle) sowie den unterlegenen Finalisten Roberto Cid Subervi(Dominikanische Republik) und Naoki Nakagawa aus Japan.© Mauk Open



<<   <   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   >   >>

@ 2015 TC Blau - Weiss Halle e.V.   |   Die Artikel sind geistiges Eigentum des jeweiligen Autors, sämtliche Fotos sind urheberrechtlich geschützt